Individuelle Zusatzleistungen

Unsere frauenärztliche Praxis bietet viel mehr als die alleinige Behandlung von Erkrankungen. Wir bieten Ihnen einen guten Zugang zur Präventionsmedizin.


Die Präventionsmedizin befasst sich dabei mit der Erhaltung und Verbesserung Ihrer Gesundheit und Vitalität in allen Lebensabschnitten und bewirkt durch Vermeiden von Krankheiten ein gesundes Altern. Hier bewegt sich die Präventionsmedizin zwischen völliger Gesundheit und Krankheit und betreut dabei  Gesunde und nicht mehr ganz Gesunde.


Eine Grundsäule der Präventionsmedizin stellt das Impfen dar. Mit der Möglichkeit des Impfens können wir Krankheiten vorbeugen, bevor sie entstehen und einen Schutz vor schwerwiegenden Erkrankungen erzielen. Schon seit Jahrzehnten stellen Impfungen die wirksamste und kostengünstigste Maßnahme zur Vermeidung von Krankheiten dar. Durch Impfungen konnte erreicht werden, dass die gefährlichen Pocken weltweit ausgerottet wurden. Auch viele Infektionserkrankungen wie Diphtherie, Kinderlähmung oder Wundstarrkrampf sind mittlerweile in Deutschland selten geworden.


Dies hat allerdings bewirkt, dass sich das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Impfungen reduziert, weil die Schwere vieler Infektionserkrankungen in der Gesellschaft nicht mehr bewusst erlebt wird. So sind im Laufe der letzten Jahre bei vielen Menschen Impflücken entstanden, die zu einer Renaissance von Erkrankungen wie z.B. des Keuchhustens führt (hier allein 600.000 Tote weltweit).


Erstmals gibt es auch eine Impfung, die Frauen nicht nur vor lästigen und äußerst unangenehmen Feigwarzen schützt, sondern gleichfalls die Chance bietet, ca. 70 % der Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses zu verhindern. Diese "Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs" zeigt schon nach kurzem Einsatz in vielen Ländern unserer Erde einen Rückgang der Vorstufen des Krebses. Als Frauenärzte können wir diese Impfung empfehlen und beraten Sie gerne dazu.


Eine Urlaubsreise soll Ihnen Erholung und viel Spaß bringen. Eine Geschäftsreise soll Ihnen den gewünschten Erfolg gewährleisten. Damit dies, insbesondere bei Reisen außerhalb Deutschlands und insbesondere außerhalb Europas gelingt, ist eine sorgfältige Vorbereitung auch der gesundheitlichen Situation erforderlich, denn Krankheiten und Infektionen können den Urlaub / die Geschäftsreise und auch die Zeit nach Ihrem Urlaub beeinträchtigen. Dabei kann auch ein Kurztrip schon Gefährdungen für Ihren Körper aufweisen.


Wir können Sie aktuell informieren und individuell beraten, damit sie Ihre Reise gesund und unbeschwert genießen können. Dabei empfehlen wir mindestens 8 -10 Wochen vor Reiseantritt diese Möglichkeit zu nutzen, da, aufgrund Einhaltens von Impfabständen, eine ausreichende Zeit zur Verfügung stehen sollte.
 
In unserer Praxis überprüfen wir bei jeder Krebsvorsorgeuntersuchung gerne Ihren Impfpass und kontrollieren, ob die empfohlenen Impfungen auch vollständig und entsprechend Ihrem Alter durchgeführt wurden. Auch der bestehende Schutz vor Erkrankungen kann bei Kinderwunsch bei uns überprüft werden. Bei Lücken im Impfschutz bieten wir Ihnen auch die Durchführung der Impfung (in aller Regel eine Leistung Ihrer Krankenkasse) an. So gewährleisten Sie eine Prävention vor Erkrankungen, die auch heute noch schwerwiegende Folgen haben können.